0

Morger & Degelo

SBB Switching stations

Morger & Degelo . Maison de Chailly . Lausanne  afasia (1)

Morger & Degelo Architekten . photos: © Ruedi Walti

Sensible Hochtechnologie lässt sich mit archaischen Mitteln schützen. Schwere, hohle Betonelemente werden mit soviel träger Masse belegt, bis sie mit den klimatischen Kräften arbeiten statt dagegen: bei Hitze wirkt die verdunstende Feuchtigkeit aus den mit Erde gefüllten, 1.20 Meter starken Dachelementen kühlend, bei Frost dämmt sie. Die speichernden, ausgleichenden Eigenschaften des Erdbodens sind umso willkommener, als die Füllmenge für die Dachelemente ohnehin beim Fundamentaushub anfällt: der Aushub, der nicht abgeführt werden muss, wird zur Speichermasse, die nicht herangeschafft werden muss. Dank des Schienentransportes bis zum Bauplatz ist das Gewicht der Konstruktion kein Hindernis. Und auch ihre höheren Baukosten werden vom praktisch kostenfreien Betrieb mehr als aufgewogen. Inhalt und Funktion der unbemannten Stellwerkszellen sind nicht abbildbar. Sie sind verborgen in den anspruchslosen, schwarz eingefärbten Quadern, die wie erratische Blöcke in der Eisenbahnlandschaft liegen Continue reading Morger & Degelo

0

Morger Partner

Dom-Römer Areal housing . Frankfurt

morger partner . dom-römer areal housing . frankfurt (2)

Morger Partner Architekten . photos: © Steffen Kunkel . architecture © by Morger + Dettli Architekten

Das Areal zwischen Dom und Römer in der Frankfurter Altstadt wird neu bebaut. Es ist nicht der grosse Massstab gesucht, sondern eine „Renaissance“ der mittelalterlichen Strukturen. In dem Gestaltungsplan sind die Volumen der Bauten sowie gewisse Materialien der Fassade vorgegeben. Das Wohnhaus zeichnet sich durch eine Architektursprache der datierbaren Zeitlosigkeit aus. Die Fassadenmotive sind vertraut und aus dem Repertoire einer jahrhundertealten, städtischen Hausbautradition übernommen, fein interpretiert und nuanciert. Continue reading Morger Partner

0

Morger Partner

Im Rebgarten housing development . Riehen

Morger Partner . Im Rebgarten housing development . Riehen (1)

Morger Partner Architekten . photos: © Ruedi Walti . + baunetz

The plot is situated in a peaceful neighbourhood that has developed over a period of decades. Extensive green areas and an old population of trees provide a high standard of living quality. The ensemble of four small apartment buildings is located in the midst of 2 to 3-storey houses, with good public transport access near the historical town centre. Wooden façades enhance the identity of the new buildings, which accommodate 17 high-quality 3 and 4-room apartments in the upper rental segment embedded in a large garden landscape. Continue reading Morger Partner