0

Gijs Van Vaerenbergh

Six Vaults Pavilion . Hooglede

Gijs Van Vaerenbergh  . Six Vaults Pavilion . Hooglede (1)

Gijs Van Vaerenbergh . photos: © Matthijs van der Burgt . + archdaily

In the frame of the centennial commemoration of World War I, the architect duo Gijs Van Vaerenbergh was commissioned by the municipality of Hooglede (BE) to realize a reception pavilion for the German Military Cemetery. More than eight thousand German soldiers who fell in the region during the Great War are buried at the German Military Cemetery. The cemetery dates from 1917 when the area was in still German hands. Today, the cemetery is located in a typical Flemish suburban context, surrounded by agricultural lands and traditional allotments. Continue reading Gijs Van Vaerenbergh

0

meck architekten

Community Center . Markt Schwaben

meck architekten .  Community Center . Markt Schwaben (1)

meck architekten . photos: © Florian Holzher

Der Neubau des Gemeindehauses ordnet die Beziehung von öffentlichem Raum und Kirche neu: er lässt Räume mit differenzierten Qualitäten entstehen und inszeniert Sichtachsen sowie Blickbeziehungen. Die bestehende Philippuskirche, welche durch die bauliche Entwicklung der Nachbarschaft immer mehr in den Hintergrund gedrängt wurde, kann sich jetzt im städtebaulichen Gefüge wieder angemessen behaupten. Ihre Präsenz und Wahrnehmung stärkt die evangelische Kirchengemeinde an ihrem Standort. Das markante Dach der Kirche überragt das Gesamtensemble und wird weithin von allen Seiten wieder sichtbar. Die Traufe der Kirche bildet den Horizont für den Neubau, welcher sich als horizontal angelegte, eingeschossige Baumasse in seiner Höhe im Ensemble zurücknimmt und der bestehenden Kirche mit ihrer eigenständigen Dachform die Rolle des prägenden und dominierenden Elementes der Anlage überlässt. Continue reading meck architekten

0

Mies van der Rohe

Unbuilt – House with Three Courts

Berga&González

Unbuilt is a tribute to the architecture of Mies van der Rohe and to all those projects that were never built. An exercise in imagination about the lives not lived in a house never built, the House with Three Courts. An internal reflection on the effect that our decisions, however insignificant they may seem, have on our own lives and other people.