0

Esch Sintzel

Housing Project Zollstrasse-Ost . Zurich

© Martina Meier

Esch Sintzel Architekten

The urbanisation of the boundaries of the railway lines at Zurich main station has parallels to the cultivation of the lakeshore in the nineteenth century. Just as in the latter case harbours, quaysides and fallow marshes were transformed into promenades and squares, so the railway tracks have now become recognised as a prestigious site – centrally located, clearly visible from numerous other locations and itself profiting from the uninterrupted view over what is (next to the lake) the largest open space in the city. The rear side of the city is transformed into a frontage. Continue reading Esch Sintzel

0

Esch Sintzel

Wohnüberbauung Residential Development . Basel

Esch Sinzel Architekten

Esch Sintzel Architekten . photos: Kuster Frey © Esch Sintzel Architekten

55 Wohnungen und 2 Kindergärten mitten in der Basler Innenstadt. Ein Ort des Austauschs, wo Bewohner unterschiedlichen Alters in unterschiedlichen Lebensformen dicht und durchmischt zusammenleben. Inspirierendes Hinterhof-Milieu: Inmitten grosser Schuppen hatte sich hier eine Zwischennutzung eingerichtet, wo kollektiver Raum und private Aneignung sich überlagerten, wo Arbeit und Wohnen, Informalität und Repräsentation nicht getrennt waren. Besonders prägend die direkte, temporäre Konstruktion der Schuppen und der verschwiegene Charakter der Hinterhöfe, in denen die Regeln städtischen Bauens ausser Kraft gesetzt sind zugunsten einer dörflichen Informalität.
Fast möchte man meinen, das neue, aus Balken und Brettern gezimmerte Haus im Hof sei hier nur provisorisch abgestellt, wäre da nicht seine entschiedene städtebauliche Geste. Der schmale Platz in seiner Mitte bildet ein dichtes ‚Möglichkeitsfeld’ für die Menschen im ganzen Quartier, denn weil zuhinterst am Platz der städtische Kindergarten liegt, ist er eine öffentliche Angelegenheit. Continue reading Esch Sintzel

0

Esch Sintzel

Neudorfstrasse housing . Wädenswil

© Roland Bernath

Esch Sintzel Architekten

Hier das Panorama des Zürichsees, dort die Sonne: die Polarität auf zwei Seiten, wie sie für die Orte am Südufer des Zürichsees typisch ist, wird hier gleichsam geologisch überhöht, weil ein lang gestreckter Felsgrat knapp unter dem Terrain verläuft. Er stellt sich dem grösseren Hangverlauf entgegen, schafft nach Süden eine ebene Fläche und nach Norden ein umso schrofferes Gefälle. Das neue Gebäude darüber wird ein gebauter Felsgrat, zerklüftet durch die vor- und zurückspringende Bewegung des Gebäudevolumens. An den schmalsten Stellen dieser Felsformation öffnen sich im Sockel schluchtartige Durchgänge. Continue reading Esch Sintzel

0

Esch Sintzel

Apartment Buildings Schönberg Ost . Berne

Esch Sintzel . Apartment Buildings Schönberg Ost . Berne (1)

Esch Sintzel Architekten . photos: © Nicola Schönholzer (exteriors) . © Hannes Henz (interiors)

The development for the site in the new Schönberg-Ost district of Berne was conceived by Esch Sintzel together with Rolf Mühlethaler and Graber Pulver Architekten. The underlying masterplan by Hans Kollhoff refers to bourgeois residential quarters in the immediate proximity. The bourgeois central living-hall served as a typological model, directed towards an inner middle and therefore avoiding encounters with the close neighbours. In each apartment three loggias span the threshold spaces between the private and public world. Continue reading Esch Sintzel