0

e2a

Geistlich Areal . Schlieren

© Rasmus Norlander

e2a eckert eckert . + baunetz

Das Gebäude setzt sich aus dem U-förmigen Gebäudeteil mit einer Wohnnutzung ab dem 1. Obergeschoss und einem durchgehenden Sockelgeschoss im EG mit einer Gewerbenutzung zusammen. Die Fassade des sich zum Rieterpark öffnenden Innenhofs formt für die Wohnungen private Aussenräume mit einer klaren Orientierung zum Park. Continue reading e2a