0

Krähenbühl . Berni

Raiffeisen Arena Crap Gries . Schluein

Krähenbühl . Berni . Raiffeisen Arena Crap Gries . Schluein afasia (1)

Krähenbühl Architekten . Jan Berni . photos: © Ralph Feiner

Das Tribünengebäude des Fussballvereins US Schluein Ilanz ist ein Gemeinschaftsprojekt, welches einen Mehrwert für die ganze Region bedeutet und somit neue Impulse für die Zukunft setzt. Die Vereinsmitglieder haben das Projekt initiiert und während der Bauphase mit über 6000 Stunden an Eigenleistungen mitgetragen. Dank des grossen Zusammenhalts innerhalb des Vereins und der zusätzlichen Unterstützung der umliegenden Gemeinden und Sponsoren konnte das Gebäude realisiert werden.

 

Der Fokus bei der Entwicklung des Neubaus lag auf einer guten Infrastruktur für den Fussballbetrieb und den Begegnungszonen für den sozialen Austausch abseits des Spielfeldes. Auch auf natürliche Materialien aus der Region und die Vergabe der Arbeiten an lokale Unternehmungen wurde besonderen Wert gelegt.

Das Gebäude wurde in Massivbauweise aus Beton und Einsteinmauerwerk erstellt, die Dach- und Tribünenkonstruktion aus massivem (nicht verleimten) Fichtenholz. Der Beton wie auch der Kies für den vor Ort angemachten Kalkputz konnten vom angrenzenden Kieswerk bezogen werden. Das Fichtenholz stammt aus Graubünden. Die Materialien wurden auch so gewählt, dass möglichst viele Arbeiten durch die Vereinsmitglieder selbst ausgeführt werden konnten.

Dank der guten Trainingsbedingungen konnten auch schon der Hamburger SV und die Nationalmannschaft von Österreich für Trainingslager in Schluein gewonnen werden.
_

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>