0

Jaeger Koechlin

2semesters 150entradas 150posts 2semestres

·

Wildenstein III Kindergarten . Rorschacherberg

Jaeger Koechlin . Wildenstein III Kindergarten . Rorschacherberg (1)

Jaeger Koechlin Architekten . photos: © Roman Keller

 

Die Schulanlage Wildenstein liegt an erhöhter Lage in Rorschacherberg am Bodensee und umfasst einen Kindergarten, ein Primar- und ein Sekundarschulhaus. Mit dem Neubau „Wildenstein III“ wurde zusammen mit den beiden bereits bestehenden Schulgebäuden eine neue Einheit gebildet. Einerseits definiert der Neubau den Zugang des Schulareals, und bildet andererseits den talseitigen Abschluss, dessen Weitenwirkung dem öffentlichen Charakter der gesamten Schulanlage gerecht wird. Das eingeschossige Gebäude löst sich strassenseitig vom Terrain ab und akzentuiert leicht schwebend die prägnante Geländekante. Es bietet den Kindern eine überschaubare Welt mit einer intensiven Beziehung zum Aussenraum und zur Natur. Mit seiner feingliedrigen Fassade und dem Schmetterlingsdach fügt sich das Gebäude sanft in die Topographie und den heterogenen Kontext der bestehenden Schulanlage ein.
_

Das Gebäude hat eine klare Raumstruktur und gliedert sich in drei zur Wildensteinstrasse parallel verlaufende Raumschichten: ein schmaler und 40m langer Erschliessungs-, Begegnungs- und Aufenthaltsraum bildet als erste Raumschicht den Eintritt ins Gebäude. Die mittlere Raumschicht nimmt sämtliche Neben- und Büroräume auf. Schliesslich eröffnet die dritte Raumschicht mit den drei Haupträumen den Blick über den Bodensee.
_

Umgebungsgestaltung in Zusammenarbeit mit Martin Klauser BSLA.

Projekt
offener Wettbewerb, 1. Preis

Bauherrschaft
Politische Gemeinde Rorschacherberg

Ort
Rorschacherberg, SG

Wettbewerb
2014

Ausführung
2017

Bauleitung
Jaeger Koechlin

Fotografie
Roman Keller

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>