0

Wietersheim Architekten

CHAUSSEESTRASSE builiding . BERLIN

Wietersheim Architekten .  CHAUSSEESTRASSE builiding . BERLIN  (3)

Wietersheim Architekten . photos: © Wietersheim Architekten . + baunetz

Housing project in Berlin.
_

 
 In der Verlängerung der Friedrichstraße nach Norden, am Übergang zwischen Mitte und Wedding steht das Haus Chausseestr.48a gegenüber dem neu gebauten Bundes- nachrichtendienst. Die Schnittstelle der beiden unterschiedlichen Quartiere und das groß-maßstäbliche Vis-à-Vis mit vierzehntausend Fenstern bieten für ein Haus an diesem Ort die Grundlage einer spannenden städtebaulichen Auseinandersetzung.

Das Gebäude steht als Kopfbau am Ende einer Zeile gründerzeitlicher Häuser und ist somit bis auf eine Seite freigestellt. Die südliche Seite musste als Brandwand ausgebildet werden. Die dreiseitig offene Situation bot Anlass zu einer eingehenden Beschäftigung mit dem Baukörper - mehr als einzelnen Schaufassaden.

Das Bauwerk legt die elementare Tragstruktur eines Hauses offen: geschichtete Steinquader lasten auf Decken. Die Wandscheiben sind auf Abstand gestellt, so dass Öffnungen entstehen. Die Besinnung auf dieses einfache, aber substantielle tektonische Prinzip hat sich dieses Haus zur Aufgabe gemacht. 

Es wurde monolithisch mit Ziegeln gebaut, die Decken sind in Ortbeton, der Sockel ist aus zweischaligem Beton, die Fenster aus Holz. Das Haus beherbergt elf Wohnungen und ein Ladenlokal im Erdgeschoss.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>